Zum Inhaltsverzeichnis von Papageien vor der Haustür

Papageien vor der Haustür
Halsbandsittiche in Wiesbaden

Fassung 5.2 (Sommer 2002)
Weiter in Papageien vor der Haustür
 

Nahrung und Fressverhalten (Schlaue Vögel)

Das Fressen von Meisenknödeln durch größere Vögel ist ein guter Test für das manuelle Geschick der Tiere und ihre Intelligenz. Die Aufgabe ist nicht ganz trivial. Meisen hängen sich einfach an die Knödel, größere Vögel tun dieses nicht. Ihnen bleibt damit diese Nahrungsquelle im Prinzip verschlossen. Der Weg an die Nahrung zu gelangen ohne sich an den Knödel hängen zu müssen ist einfach: die Schnur an der die Knödel hängen mit dem Schnabel greifen, heraufziehen und mit dem Fuß festhalten, falls die Schur zu lang ist muss das mehrfach hintereinander wiederholt werden. Das erfordert eine gute Koordination von Fuß und Schnabel, sowie auch vorausschauendes Denken. In Versuchen mit Rabenvögeln - die wie Papageien als intelligent gelten - konnte gezeigt werden, dass sie unter mehren angebotenen Schnüren diejenige mit Nahrung auch dann wählten als die Schnüre überkreuzt wurden. Das Hochziehen von Nahrung und der Trick mit dem Festhalten ist nun nicht nur ein Laborexperiment. Halsbandsittiche zeigen im Freiland dieses Verhalten (hochziehen, festhalten, hochziehen) nicht nur bei Meisenknödeln sondern z.B. auch bei Platanenfrüchten.
Hier zwei Bilder eines Kölner Freiland Halsbandsittichs der einen Meisenknödel frisst (Aufnahmen aus der Flora an einem Futterplatz für Meisen und andere Singvögel).

Halsbandsittich beim Fressen eines Meisenknödels Halsbandsittich beim Fressen eines Meisenknödels

Wer Meisenknödel papageiensicher aufhängen möchte, sollte statt einer Schur einen festen Draht, z.B. von einem Drahtkleiderbügel verwenden. Dieser kann von den Papageien mit der hier beschriebenen Technik nicht manipuliert werden.

Zum Inhaltsverzeichnis von Papageien vor der Haustür Weiter in Papageien vor der Haustür
© Text und Bilder liegt beim Autor
 Logo der Arbeitsgemeinschaft Papageien-Netzwerk
Arbeitsgemeinschaft Papageien-Netzwerk:
www.papageien.org
 Infos, Anregungen, Kritik:
info@papageien.org
oder an den Autor:
Detlev Franz
detlev@papageien.org