Die Papageieninsel - Ein Reisebericht von Elke Voß


Der Loro-Parque erstreckt sich heute über 135.000 qm mit einer atemberaubenden Artenvielfalt von Fauna und Flora. Ganz besonders gespannt waren wir auf die größten Papageien der Welt, die Aras. In riesigen Volieren, ausgestattet mit allem, was ein Papageienherz höher schlagen lässt, turnten sie auf ihren Seilen hin und her und kopfüber; da war es schon sehr schwierig die " Stars " in voller Größe zu fotografieren. Eine Fotoserie ist uns sehr gut gelungen und zwar von den Hyazinth-Aras. Ich möchte sagen, sie sind die "vornehmen Clowns" unter den Aras.

Ein wunderbares Geschenk der Natur - "Die Hyazinth-Aras"

   Zur vorigen Seite

   Zur nächsten Seite


Autor
© Elke Voß mit Ergänzungen von Thorsten Bönte
für die Arbeitsgemeinschaft Papageien-Netzwerk 07/2000


Arbeitsgemeinschaft Papageien-Netzwerk
www.papageien.org

Infos, Anregungen, Kritik
info@papageien.org