Deroptyus accipitrinus -
Der Fächerpapagei

Der Fächerpapagei ist mit seinen zwei Rassen der einzige Vertreter des Genus Deroptyus. In den meisten Systematiken wird er zwischen den Amazonen (Amazona) und dem Blaubauch (Triclaria) eingeordnet. Allerdings sind die verwandtschaftlichen Beziehungen zu anderen Genera noch nicht eindeutig geklärt.
Ein besonderes Merkmal, das diesen Papagei deutlich von allen anderen neotropischen (Neuwelt-) Papageien unterscheidet, sind die verlängerten Nackenfedern, die bei Aufregung und Stress oder Agression aufgestellt werden können, und den Hinterkopf dann wie ein Fächer umgeben.
Jungvogel
Photo © Stefan Seifert, Germany

Taxonomie:

- Genus: Deroptyus
- Art  : Deroptyus accipitrinus (Linné 1758)
- Nominatf.: D.a. accipitrinus    
- Unterart : D.a. fuscifrons

Namen:

D.a. accipitrinus
   Hawk-headed Parrot
   Fächerpapagei

Verbreitung:

Nominatform: Südost-Venezuela, im Grenzland zu Guyana; Guyana; Surinam; sowie Brasilien, nördlich vom Amazonas bis nach Kolumbien und den Grenzländern zu Peru und Equador.
D.a. fuscifrons: Ost-Brasilien, südlich vom Amazonas.
Zurück zur APN
nächste Seite:
Page by HJP für Arbeitsgemeinschaft Papageien-Netzwerk; 01/99