i

Psittrichas fulgidus -
Der Borstenkopf



Foto mit frdl. Gen. © Heike Mundt

Wissenschaftliche Probleme:

Der Borstenkopf gehört wohl zu den seltsamsten Papageien überhaupt. Noch heute ist seine systematische Stellung zu den anderen Papageien umstritten. Z.B. Forshaw1) hat in seinem bekannten Standardwerk den Borstenkopf zunächst als Verwandten der Edelpapageien (Eclectus) gesehen, ordnet ihn aber schon in der zweiten Auflage seines Buches "Parrots of the World" mehr den Rabenkakadus (Calyptorhynchus) zu. In der dritten Auflage wiederum stellt Forshaw den Borstenkopf als eigenes Supergenus Psittrichasini auf.
1) Forshaw, J.M.: Parrots of the world,
      1st ed. 1973 Lansdowne Press
      2nd rev. ed. 1981 David & Charles Publ.
      3rd rev. ed. 1989 Blanford Press

Die wohl ausführlichsten Ergebnisse zu der Frage, was für eine Art Papagei der Borstenkopf wirklich ist, liefert D. Homberger in ihrer Dissertation von 19801). Sie empfiehlt, den Borstenkopf als eigene Unterfamilie zu den Psittacidae zu stellen.
Diese Unsicherheiten zeigen deutlich die Einzigartigkeit des Borstenkopfes, dessen ganze äussere Erscheinung auf den ersten Blick sowieso wenig Papageienartiges offenbart.

In der Technik der Nahrungsaufnahme weicht der Borstenkopf von den anderen Papageien grundlegend ab. Dementsprechend verändert erscheint auch die Anatomie des Schnabel- und Zungenbaues. Entsprechendes kann man bei Homberger oder in einem umfangreicheren Zitat dieser Quelle bei Robiller2) nachlesen.
Da es auch noch weitere anatomische Unterschiede gibt, folgen wir hier einem Vorschlag von Wolters3) der in einer Korrektur zu seiner Systematik eine eigene Familie Psittrichidae für den Borstenkopf aufstellt. Sicherlich wäre eine DNA-Analyse auf Verwandtschaftsgrade zu anderen Papageienarten interessant, aber es lässt sich fast vermuten, dass dadurch eher weitere Fragen zur Einstufung von Psittrichas aufgeworfen werden.



Zusammenstellung: H.-J. Pfeffer
für die APN, © 04/2000


1) Homberger, D.: Funktionell morphologische Untersuchungen
      zur Radiation der Ernährungs und Trinkmethoden
      der Papageien
      Diss. Phil. Fak. II, Universität Zürich 1980
2) Robiller, F.: Handbuch der Vogelpflege:
      Papageien, Bd. 2 (Neuseeland ...)
      Stuttgart, Ulmer, 1997 (ISBN: 3-8001-7229-1)
3) Wolters, H.E.: Vogelarten der Erde
      Verl. Paul Parey 1981
vorige Seite
zur APN
Page by HJP für Arbeitsgemeinschaft Papageien-Netzwerk; 04/00