Die Nestorpapageien
Nestor ()

Die Entwicklungsgeschichte:

Die ältesten bekannten Fossilien von Papageien sind ca. 50 Millionen Jahre alt und zeigen schon eine so ausgeprägte papageientypische Form, dass der Ursprung der Papageien noch weit früher in der Erdgeschichte zu suchen ist. Wahrscheinlich haben die Urväter aller Papageien schon in den Wäldern des Urkontinentes Gondwana gelebt. Mit dem Auseinanderbrechen dieses Kontinentes entstand Australien, von dem später der Neuseeländische Inselarchipel abgetrennt wurde. In den folgenden fast 80 Millionen Jahren konnte sich hier die gesamte Tierwelt nahezu ungestört entwickeln, nur wenige fremde Arten überwanden das Meer und siedelten sich auf dem Archipel an. Deshalb findet bzw. fand man auf Neuseeland eine grosse Zahl flugunfähiger Vögel, Beuteltiere und ähnlich seltsame Lebewesen.
Einer dieser Eindringlinge war der gemeinsame Vorfahre der Nestorpapageien von dem man vermutet, dass er vor ca. 20 Mio. Jahren in Neuseeland Fuss fasste. Tatsächlich ist die Herkunft dieses Vorfahren noch nicht geklärt, aber es gibt viele Hinweise dafür, dass es sich bei Kea und Kaka (und auch beim Kakapo) um die wohl urtypischsten existierenden Papageienarten handelt, deren äusseres Erscheinungsbild sich im Laufe der Evolution kaum verändert hat.
Seit der Zeit dieses Ur-Nestors hat der Inselarchipel Neuseelands bis zu seinem heutigen geographischen Erscheinungsbild viele durchgreifende geologische Veränderungen erfahren, die wohl auch zur Entstehung der beiden Arten Kea (= Bergpapagei) und Kaka (= Waldpapagei) beigetragen haben, und rein spekulativ: könnte nicht sogar der Kakapo ein Nachfahre dieses Ur-Nestors sein?

Erst vor etwa 1.000 Jahren wurde Neuseeland von Menschen besiedelt, damit aber begann dann das grosse Ausrotten. Viele der urtümlichen Lebewesen sind bereits verschwunden, und die Gefahr besteht auch zumindest für den Kaka, dessen Lebensraum durch den Menschen und seine "Begleiter" bedroht ist. Der Kaka, der auf den Inseln um Neuseeland (Chatham, Norfolk) vorkam, der Nestor productus ist bereits unwiederbringlich verloren.

Die Arten:

Kea, Bergpapagei Nestor notabilis
Kaka, Waldpapagei Nestor meridionalis
Insel Kaka Nestor productus

 

Kea, Foto © H.-J. Pfeffer
 
Weitere begleitende Literatur zu den Nestorpapageien finden Sie in unserer Literaturdatenbank
zur APN
Der Kea
Layout by HJP für Arbeitsgemeinschaft Papageien-Netzwerk; 09/2000