Nestor notabilis -
Der Kea

Anekdote:

Man kann den Kea nicht vorstellen, ohne eine der zahlreichen Anekdoten, die sich um diesen komischen Vogel ranken, zu erzählen.

Hier eine Geschichte, die ich in einem Buch5) aus Neuseeland gefunden habe.

Mr. Kea kam als Küken in die Familie Falla, und wurde dort aufgezogen. Eines morgens trat der Mann der Familie dem Vogel versehentlich auf den Fuss, als er das Haus verliess. Zum Glück wurde Mr. Kea nicht verletzt, und den Tag über vergass er den Schmerz.

Abends als der Mann wieder nach Hause kam. rannte Mr. Kea wie üblich zur Tür, um seinen Chef zu begrüssen. Doch plötzlich auf halbem Wege blieb er stehen, jammerte ganz fürchterlich, und begann zu humpeln. - Auf dem falschen Bein!!

Quellenverzeichnis:

1)  Jackson, J.R.: Keas at Arthur's Pass.
Notornis, 9.1960,x S. 39-58
2)  Diamond, Judy and Alan B. Bond: Kea, bird of paradox.
Berkeley, Univ. of California Press, 1999
3)  Morris, Rod und Barry Paine: Kea - der Bergapapagei, Neuseelands Clown der Berge.
Film, dt. Fassung Wolf Lengwenus, NDR 1993
4)  Arendt, Ernst und Hans Schweiger: Keas - Spassvögel Neuseelands
Film, Bayerischer Rundfunk (o.J.)
5)  Falla, Elain Molly: A Kea on my Bed.
Auckland, Collins, 1974.

Weitere begleitende Literatur zu diesem Artikel finden Sie in unserer Literaturdatenbank


Foto © HJP


Zusammenstellung:
H.-J. Pfeffer, 08/2000



vorige Seite
Der Kaka
Übersicht Nestorpapageien
Layout by HJP für Arbeitsgemeinschaft Papageien-Netzwerk; 09/2000