Datenblatt
Amazona farinosa
 (Boddaert, 1783)

 

Bild © H.-J. Pfeffer
Mülleramazone
Mealy amazon
Amazone meunier
 
Verbreitung In drei Rassen (A.f. farinosa; A.f. guatemalae; A.f. virenticeps) weit verbreitet, von Mexiko (Vera Cruz) über das nördliche Südamerika bis Bolivien
Grösse 38-45 cm
Habitat Waldrandgebiete des trop. Regenwaldes und Bergwälder, teilw. in Mangrovenwäldern
Höhenlage bis ca. 1.500m
Leben Ausserhalb der Brutsaison in Paaren oder kleineren Gruppen, oft vergesellschaftet mit anderen Amazonenarten bei der Nahrungsaufnahme. Besucht regelmässig Flussufer zur Mineralienaufnahme (sog. Lehmlecken). An solchen Sammelpunkten können mehrere hundert Vögel zusammenkommen.
Nahrung Bevorzugt Feigen, auch andere Früchte, Beeren, Nüsse und Pflanzenteile aus den Baumkronen
Brut
Saison:abhängig vom Verbreitungsgebiet im Zeitraum November bis Juni
Bruthöhle:in Bäumen etwa 20-25m über Grund
Anz. Eier:3
Brutdauer:24-25 Tage
Nestlingszeit:ca. 60 Tage
Status CITES II (2005) - erlaubte Handelsquote 1550 Ex. (2005) --- Red List: kein Eintrag
Anmerkungen Die Rassen A.f. chapmani und A.f. inornata sind der Version 6.01 (2005.04.18) der tax. Liste von zoonomen.net nicht mehr gelistet
erstellt 27.04.2005 (pfe.)

 

Weitere Fotos:


A.f. farinosa
© H.-J. Pfeffer

 

A.f. guatemalae
© H.-J. Pfeffer